Publikationen


 
Die 360° IP-Strategie, 2016, Verlag Franz Vahlen GmbH

von Alexander J. Wurzer, Theo Grünewald und Wolfgang Berres

Das Buch zeigt anhand eindrucksvoller Praxisbeispiele, wie man mit seinen Innovationen eine marktbeherrschende Position erreichen und diese langfristig verteidigen kann. Innovationsmanagement und eine entsprechende IP-Strategie sind die Schlüssel, um in umkämpften Märkten Führungspositionen zu erringen.

Intellectual Property (IP) bietet einen Weg, sich im globalen und zunehmend von Digitalisierung geprägten Wettbewerb zu behaupten. Das Ziel ist es, beim eigenen Leistungsangebot eine rechtlich durchsetzbare Exklusivität auf einen Kundennutzen zu besitzen, der auf die Zahlungsbereitschaft beim Kunden trifft. Diese Differenzierung von Wettbewerbsangeboten ist die Grundlage für die Durchsetzung von Premiumpreisen und für die Gestaltung von Marktpositionen.

Durch die Entwicklung und Umsetzung einer 360° IP-Strategie wird genau bestimmt, an welchen Stellen im Geschäftsmodell angesetzt werden muss:

  • Praxisorientierte, mittelstandstaugliche Methoden und Werkzeuge, um den technischen Vorsprung langfristig auszubauen und zu sichern
  • Kundenorientierung als Schlüssel für Innovationen und deren Sicherung
  • Gezielte Herstellung des IP, das im angestrebten Geschäftsmodell wirklich zum Tragen kommt

» mehr

PDF Download IP-Manager Leseprobe

PDF Download IP-Manager Flyer

PDF Download IP-Manager Aktuelle Rezension der 360° IP-Strategie aus den Mitteilungen der Deutschen Patentanwälte
     von Dr. Axel Neidlein, Cohausz & Florack Patent- und Rechtsanwälte

 
Patente Küchenmaschine, 2015, manager magazin new media GmbH

von Alexander J. Wurzer und Kai Schäffner

Der Thermomix von Vorwerk hat sich zum Kultgerät in europäischen Küchen entwickelt. Dahinter steckt eine Strategie, die Patente nicht als Auszeichnungen für Erfinder versteht, sondern als Schutz für die exklusive Wahrnehmung des Kundennutzens.

» mehr

 
Geistiges Eigentum reloaded, 2015, Heft 36, INNOVATIONSMANAGER

von Alexander J. Wurzer

Die Zeitschrift INNOVATIONSMANAGER ist eine zentrale journalistische Plattform für Unternehmen aller Größe und jeder Branche, für Wissenschaftler vieler Fachbereiche und nicht zuletzt für Verbände und Studenten rund um Themen wie „Innovation“, "Innovationsmanagement“ und „Innovationskultur“.

Zwar sind Innovationen aktuell in aller Munde, spielen sie für Unternehmen eine zentrale und oftmals sogar existentielle Rolle. Dennoch sehen sich viele Unternehmen immer noch vor große Herausforderungen gestellt, wenn es darum geht, aus erfolgversprechenden Ideen Innovationen zu machen und diese erfolgreich, nachhaltig und gewinnbringend im Markt zu etablieren. Auf Impulse von außen, also von der Wissenschaft ebenso wie von der Wirtschaft, von Partnern, Institutionen, ja sogar von der eigenen Konkurrenz können sie heute nicht mehr verzichten.

Der INNOVATIONSMANAGER führt die aktuellsten Erkenntnisse und Erfahrungen in inhaltlich fundierten und praxisnahen Beiträgen zusammen und fördert die Vernetzung und den Austausch der diversen Akteure auf dem weiten Feld der Innovationskultur.

» mehr

PDF Download IP-Manager Artikel

 
 
Wertorientiertes Patent-Design, 08/2015, Mitteilungen der deutschen Patentanwälte

von Alexander J. Wurzer

Wie sind Patente zu gestalten und welche Patente sind anzumelden, will man ein möglichst werthaltiges Patentportfolio erreichen? Dies ist die Grundfrage einer jeden IP Strategie bzw. des strategischen IP Designs. Vorliegend werden die wesentlichen Grundzüge zur Beantwortung dieser Fragen dargelegt. Ausgangspunkt ist die Definition des Patentwerts und die Gestaltung dieses Werts im Rahmen einer Geschäftsstrategie und eines Geschäftsmodells des patentinhabenden Unternehmens. Der Beitrag beschreibt am Beispiel der Differenzierungsstrategie die notwendigen Überlegungen, um aus diesen Informationen Schritt für Schritt werthaltige Patente zu designen.

» mehr

PDF Download IP-Manager Artikel

 
Bewertungsstandards für Patente und Marken, 2014, Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

Jutta Menninger und Alexander Wurzer zeigen Praktikern, wie die neuen Normen zur Bewertung von Marken und Patenten in der Bewertungspraxis auszulegen sind und woran der Adressat erkennt, ob eine Bewertung dem jeweils
relevanten Standard genügt.

» mehr

PDF Download IP-Manager Inhaltsverzeichnis

Valuation of Patents, 2012, Wolters Kluwer Verlag

Drawing on the full range of available resources, this book clearly and systematically presents a detailed overview of current knowledge about patent valuation. In the course of the presentation the authors cover such elements of the subject as the following:

- business implications of the dematerialization of economic life;
- importance of intellectual property in a knowledge economy;
- forms of value creation by intangible assets in general and by patents in particular;
- value proposition of different ways of patent exploitation;
- patent value affecting environmental factors and factors inherent to the patent portfolio; structure of current instruments of patent valuation.

The authors provide a detailed step-by-step account of how to set up a valuation model, with specifications of all the instruments required and attention to any empirical findings that have appeared. In addition, detailed case studies demonstrate the practical execution of major varieties of patent valuation, an appendix describes the mathematics used to compute present value and net value, and a glossary defines technical terms.

In addition to its contribution to legal scholarship on patent law, the book is unmatched as a procedural manual for setting up a valuation model before a concrete valuation task. There is no clearer discussion of patent valuation as a crucial element of corporate strategy in the knowledge economy, and as such the book will prove of great practical assistance to business managers and their counsel in any jurisdiction.
» mehr


Integriertes Innovations- und Patentmanagement, in: Innovationsmanagement in der Investitionsgüterindustrie treffsicher voranbringen (2. Auflage), 2012, VDMA Verlag GmbH

Mit seiner intelligenten Produktion aus Deutschland für die Welt steht der Maschinen- und Anlagenbau im Zentrum dieser industriellen Renaissance. Neueste technologische Entwicklungen werden in innovative Produkte und Prozesse integriert.

Beste Technologien sind notwendig, aber nicht hinreichend für dauerhaften Erfolg. Neue Produkte, Verfahren und Dienstleistungen müssen entwickelt und erfolgreich im Markt verankert werden. Und dies alles im Spannungsfeld von Kreativität, Markterfordernis und Wirtschaftlichkeit. Ein systematisches Innovationsmanagement wird damit unverzichtbar.
» mehr


Handbuch der Patentbewertung (2. Auflage), 2010, Carl Heymanns Verlag

Seit Inkrafttreten des BilMog können Unternehmen Patente bilanzieren (§ 248 Abs.2 HGB). Dies ist nur einer von vielen Anlässen, weshalb Unternehmen ihre Patente bewerten. Die Bewertung ist ein komplexer Vorgang, in den juristische, technische und wirtschaftliche Aspekte einfließen.

Das Buch gibt Anleitungen, wie Patentbewertungen sinnvoll vorzubereiten und durchzuführen sind. Der Praktiker wird in die Lage versetzt, Bewertungsfragen eigenständig zu lösen. Die zweite Auflage ist völlig neu konzipiert. Um die schwierige Materie verständlicher zu machen, ist ...
» mehr


WURZER & KOLLEGEN STUDIEN
Patente in der Industrie 4.0.

Wenn Sie an der laufenden Umfrage teilnehmen möchten, klicken Sie bitte auf den folgenden Link:

Jetzt teilnehmen

 

Von der Imitation zur Innovation Die dritte Welle aus China
>> mehr